Weise Worte

Ein halbleeres Glas Wein ist zwar zugleich ein halbvolles, aber eine halbe Lüge mitnichten eine halbe Wahrheit.

Jean Cocteau

"Erster Johannes Brief Kapitel 4 Vers 7"

Kurzbeschreibung:
Gottesbilder der Bibel 1. Beschreiben Sie in welcher historischen Situation dieser Text entstand und welche Funktion er in dieser Zeit für die Menschen hatte. Was ist seine historische Aussage und sein „Sitz im Leben“ und seine Gottesaussage? 2. Was ist die Aussage des Textes, die über die historische Situation hinaus Gültigkeit hat? 3. Welche Bedeutung hat dieser Text für Menschen heute? Was ist sein „Sitz im Leben“ in unserer Welt? Welches Gottesbild vermittelt er für heute? Möglich ist auch eine begründete kritische Auseinandersetzung mit dem Text. (1065 Wörter)

[ Quelle: Siehe "Link zum Eintrag" ]


Link zum Eintrag:



http://www.e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D1400-Gottesbilder-Erster-Johannes-Bri...


Ähnliche Einträge ( Religion):


Eingetragen am 5. März 2009 12:12 Uhr


Design downloaded from free website templates.